Alle Artikel in: Interreligiöses

„Sein Blut komme über uns.“

Seit Mel Gibson in seinem neusten Film die Kreuzigung Jesu auf der Kinoleinwand in Blut ertränkt, wird in den letzten Wochen immer wieder der Vorwurf laut, nicht nur der Film enthielte antisemitische Tendenzen, sondern bereits die Erzählungen der Verurteilung und der Hinrichtung Jesu im „Neuen Testament“ seien von einem Antijudaismus geprägt.