Mischna

Podcast zu Mischnajot

Die Mischna zum hören!

Igor Itkin liest und erläutert die Mischna.

Hier geht es direkt zu den einzelnen Folgen:

  • Bawa Metzia 4.3 Übervorteilung und Betrug
    Die verbotene Übervorteilung (Onaa) beträgt vier Silberstücke bei den vierundzwanzig Silberstücken, die der Sela enthält, d. h., ein Sechstel des Kaufwertes. Bis wann ist es gestattet, den Kauf zurück …
  • Bawa Metzia 4.2 Das Widerrufsrecht
    Auf welche Weise? Hat der Käufe vom Verkäufe die Früchte fortgezogen und ihm nicht das Geld gegeben, so kann keiner vom Kauf zurücktreten. Hat er ihm aber das Geld gegeben und von ihm nicht die Frücht …
  • Bawa Metzia 4.1 Gold und Silber
    Das Gold erwirbt das Silber, das Silber erwirbt aber nicht das Gold; das Kupfer erwirbt das Silber, das Silber erwirbt aber nicht das Kupfer. Das schlechte Geld erwirbt das gute, das gute erwirbt aber …
  • Bawa Metzia 3.12 Ab wann haftet der Hüter?
    Wenn jemand die Hand nach einem Verwahrgut ausgestreckt hat, so wird er laut Bet Schammai bestraft mit dem, was es abgenommen, und mit dem, was es zugenommen hat. Bet Hillel sagt: Er ersetzt es so, wi …
  • Bawa Metzia 3.11 Der Geldwechsler und seine Geschäfte
    Wenn jemand einem Geldwechsler in Verwahrung gibt, so darf dieser, wenn es eingebunden ist, sich dessen nicht bedienen; deshalb ist er, wenn es verloren geht, nicht schuldig, dafür zu haften. Ist es a …
  • Bawa Metzia 3.10 Gute und schlechte Weise zu hüten
    Gibt jemand seinem Nächsten Geld in Verwahrung, und dieser bindet es ein und lässt es an seinem Rücken herabhängen, oder er übergibt es seinem Sohn und seiner Tochter, die noch unmündig sind, und vers …
  • Bawa Metzia 3.9 Wenn der Hüter zum Dieb wird
    Gibt man seinem Nächsten ein Fass in Verwahrung, und der Eigentümer bestimmt dafür keinen Platz, und jener bewegt es von seinem Ort fort, und es zerbricht, dann gilt Folgendes: Zerbricht es unter sein …
  • Bawa Metzia 3.8 Wein und Öl wird absorbiert
    Er darf ihm ein Sechstel vom Wein abrechnen. R. Jehuda sagt: Ein Fünftel. Vom Öl darf er ihm drei Log von hundert abrechnen: anderthalb Lob Hefen und anderthalb Lob wegen Einsaugung. War es geläuterte …
  • Bawa Metzia 3.7 Wie viel essen Mäuse pro Jahr?
    Gibt jemand seinem Nächsten Früchte in Verwahrung, so darf dieser ihm den Abgang abrechnen, und zwar bei Weizen und Reis neun halbe Kaw pro Kor, bei Gerste und Hirse neun Kaw pro Kor, bei Dinkel und L …
  • Bawa Metzia 3.6 Verfaulte Früchte
    Gibt jemand seinem Nächsten Früchte in Verwahrung, so darf dieser sie, selbst wenn sie zu Verlust kommen, nicht berühren. R. Schimon, Sohn des Gamliel, sagt: Er verkaufe sie vor Gericht, weil er dadur …