Die Torah – eine deutsche Übersetzung

Titelblatt der Torah

Die Ausgabe

»Die Torah – eine deutsche Übersetzung« stellt eine jüdische Übersetzung der Torah einem breiten Publikum zur Verfügung.
Die Übersetzung ist eine Verbindung der klassischen Übersetzungen von Rabbiner Heymann Arnheim und Rabbiner Sachs, die als »Zunz Übersetzung« bekannt geworden ist, mit modernen Übersetzungsansätzen und wurde von Chajm Guski bearbeitet.
Zudem wurde in dieser Ausgabe immer wieder die Übersetzung von Rabbiner Samson Raphael Hirsch (1808-1888) betrachtet und nach ihr korrigiert.

Die Torah-Ausgabe enthält:

  • eine Reihe von ausführlichen Kommentaren. Sie erklären etwa das »Auge für Auge«-Prinzip oder den Turmbau zu Babel oder erlauben einen Blick in den Torahkommentar von Raschi.
  • einige (wichtige) Begriffe wurden nicht interpretierend übersetzt, sondern im hebräischen Original belassen, statt dessen aber kommentiert. Tza’arat wäre ein solches Wort.
  • Innerhalb des Buches weisen Hinweise auf dem Seitenrand auf häufig gesuchte Stellen hin »Jitzchak wird geboren«, oder »zum Verzehr erlaubte Tiere«.
  • Am Ende des Buches findet der Leser eine Übersicht über »alle« Haftarot nach aschkenasischem, sefardischen, jemenitischen oder italienischem Brauch.
  • Der Leser kann die fünf Bücher schnell finden und identifizieren, sie sind an der Seite des Buches klar gekennzeichnet.

Detailansicht – Kommentar zu Tzaarat

Gedruckte Ausgabe und E-Reader


Eine Voransicht kann kann man sich hier man zur Ansicht herunterladen.

Google Books bietet eine umfassende Voransicht.

Die Ausgabe für E-Reader enthält alle Texte und Kommentare der gedruckten Ausgabe.

Wo ist das Buch erhältlich?

Die Torah gibt es als 460 seitiges Buch oder als ebook:

Buchhandel Buchhandel.de
Auf der verlinkten Seite kann man das Buch in den Einkaufswagen legen
und zur Abholung eine lokale Buchhandlung angeben.
amazon.de

Das Buch über amazon.de bestellen.

amazon.de – ebook

Das ebook über amazon.de bestellen.

iTunes

Das ebook über iTunes beziehen/herunterladen.

epub-Format

Das ebook im epub-Format beziehen/herunterladen.

google Play Bücher

Das ebook im google play Store beziehen/herunterladen.

Die Online-Ausgabe

Die Online-Ausgabe enthält den vollständigen Text der Torah, jedoch keinen Kommentar und keine Erklärungen – sie steht allen interessierten Lesern zur Verfügung:

Eine Zuordnung von Kapitel zu Torahabschnitten findet man hier.

Der Wochenabschnitt Bereschit exemplarisch mit einer Reihe von klassischen Kommentaren.

Die Haftarot

Alle Haftarot (Prophetenlesungen zum jeweiligen Wochenabschnitt) findet man ausführlich und für nahezu alle Minhagim (Bräuche) wie aschkenasisch, sefardisch, jemenitisch, Chabad etc. im »Buch der Haftarot«.

Facebook

Die Torah: eine deutsche Übersetzung ist auch auf facebook: www.facebook.com/dieTorah