Termine und Veranstaltungen

Minchah-Schiur im Ruhrgebiet

Datum: 29. April 2018

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Gelsenkirchen

Minchah-Schiur im Ruhrgebiet

Gemeinsames Minchah – traditionell- (strömungsübergreifend), dann Tee und Miniimbiss, dazu tauchen wir ab in die Welt der jüdischen Texte.
Diese Veranstaltungsreihe mit Dr. Michael Rosenkranz und Chajm Guski wendet sich an Jüdinnen und Juden aus dem Ruhrgebiet. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Jeder kann etwas beitragen und diskutieren.
Interessenten melden sich bitte bei minchah@moreschet.de
Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass diese Veranstaltung sich, aus Kapazitätsgründen, ausschließlich an Jüdinnen und Juden wendet.

Jonah – (K)eine Geschichte für Kinder?

Datum: 8. Mai 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Hagen, Rheinstraße 26

Jonah – (K)eine Geschichte für Kinder?

Im Judentum und im Christentum ist die Geschichte von Jonah eine Geschichte, die oft als „Kindergeschichte“ erzählt wird. Natürlich kann man sie so lesen, man kann sie jedoch auch mit einem anderen Blick lesen. Die Geschichte von Jonah kann man als Geschichte über jemanden lesen, der vor seiner Berufung flieht und von einem „Großen Fisch“ wieder zurückgebracht wird. Oder man sieht, dass sie von einem Mann handelt, der zu den Feinden des Volkes geschickt wird, um diese zu retten. Man kann die Geschichte aber auch lesen wie einige Ausleger des Judentums: Über jemanden, der in die Gruft abstieg und wiederkehrte. Oder man kann auch einen kleinen Hinweis im Text aufnehmen und sich fragen: Ähnelt der Zustand Jonahs im Bauch des großen Fisches nicht dem Zustand eines Embryos?

Vortrag von Chajm Guski