Minchah-Schiur

Logo Minchah Schiur

Die »Minchah-Gruppe«

Es ist es »Tradition« den Nachmittag des Schabbat zum »Lernen« zu nutzen. Um dies zu tun und hier im Ruhrgebiet wieder fundierte Kenntnisse über das Judentum zu vermitteln, »lernen« wir regelmäßig zusammen Talmud (und natürlich auch ganz grundlegend etwas über das Judentum). Der Wissensstand der Teilnehmer ist vollkommen unerheblich und auch von Beginn an vollkommen unterschiedlich.

Es gibt also regelmäßige Treffen, vorwiegend am Schabbatnachmittag, gemeinsames Minchah (am Schabbat mit Torahlesung) – traditionell-, denn das ganze ist strömungsübergreifend konzipiert. Dann Tee und Miniimbiss und im Anschluß daran, wird ein Thema »bearbeitet«. Die genaue Adresse erfahrt Ihr persönlich.
Innteressenten melden sich bitte bei einer der Kontaktmöglichkeiten.

Der nächste Termin

Minchah-Schiur im Ruhrgebiet

Datum: 18. November 2018

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Gelsenkirchen

|

Minchah-Schiur im Ruhrgebiet

Gemeinsames Minchah – traditionell- (strömungsübergreifend), dann Tee und Miniimbiss, dazu tauchen wir ab in die Welt der jüdischen Texte.
Diese Veranstaltungsreihe mit Dr. Michael Rosenkranz und Chajm Guski wendet sich an Jüdinnen und Juden aus dem Ruhrgebiet. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Jeder kann etwas beitragen und diskutieren.
Interessenten melden sich bitte bei minchah@moreschet.de
Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass diese Veranstaltung sich, aus Kapazitätsgründen, ausschließlich an Jüdinnen und Juden wendet.

Material online

Zu Beginn haben wir uns mit den hermeneutischen Regeln der Torahauslegung beschäftigt, dann mit den Pirkej Awot und den Regeln zur Umkehr von Maimonides. Jetzt folgt ein tiefer Blick in die Torah.

Unterstützung

seif_edition[1]Unterstützen kann man uns natürlich durch persönliche Präsenz, oder auch durch Sachspenden wie beispielsweise Siddurim (Nussach Aschkenaz).
Eine Siddurspende hat der Gruppe zehn Siddurim der Seif Edition von ArtScroll zur Verfügung gestellt. Diese Siddurim enthalten (natürlich) den hebräischen Text, eine englische Übersetzung mit Kommentar und eine Transliteration des hebräischen Textes. Mit diesen Siddurim kommen geübte und ungeübte Beter gleichermaßen zurecht.

 

Kontakt

Über phone +49 171 2634 480 oder minchah@moreschet.de

powered by TinyLetter

Minchah Shiur today: Pirkei Avot, the commentary of Rabbi Hirsch and a lively discussion…

Ein von Chajm Guski (@chajmke) gepostetes Foto am

English summary

The “Minchah-Shiur” is a group of jewish individuals and families who feel a certain lack of jewish education and information in this area (Ruhr) of Germany. This is why the “Minchah-Shiur” meets for shiurim and tfillot (orthodox) in an open atmosphere. It started with a ‘traditional Shabbat afternoon learning’ and will advance with exploring the depths of Jewish heritage by organizing tfillot, meetings, shiurim and the improvement of a Jewish infrastructure.

Contact? Contact Chajm