Weiterverwenden und mitmachen

Weiterverwenden

talmud.de unterstützt die Idee von Creative Commons und grundsätzlich sind alle Nutzerinnen und Nutzer eingeladen, sich an diesem Projekt zu beteiligen: Jüdische Quellen in deutscher Sprache zu digitalisieren.

(Weiter)nutzen

Artikel, Texte oder Bilder mit einer Creative Commons Lizenz (also einer Lizenz für kreatives Gemeinschaftsgut) erlauben es, dass daraus neue Werke entstehen oder Inhalte leichter von Gemeinden und Gruppen weiterverwendet werden können. Mit der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz können daraus sogar neue kommerzielle Werke entstehen.
Diese müssen allerdings unter gleichen Bedingungen veröffentlicht werden. Details verrät ein Klick auf den Link. Noch mehr Informationen zu CC-Lizenzen gibt es in einer Broschüre, die iRights.info mit Wikimedia Deutschland und Creative Commons Deutschland erstellt hat. Die Broschüre kann man hier herunterladen.

Vielleicht entstehen so neue kleine Werke? Siddurim? Torahkommentare? Helfer?

Was bedeutet das konkret?

Muss ich fragen, wenn ich die Creative Commons Inhalte weiterverwenden möchte?

Nein. Dafür ist die Creative Commons Lizenz gedacht. Mit der Lizenz die wir auf talmud.de verwenden, kann jeder die Inhalte nutzen. Für ein Buch, einen Ausdruck, eine Website oder ein sonstiges Dokument. ABER der Text oder das Bild muss einen Hinweis auf den ursprünglichen Autoren enthalten und es muss unter gleichen Bedingungen weitergegeben werden. Der Text oder das Bild kann dann auch von anderen weiterverwendet werden. Falls der Text in einem Buch erscheint, gilt diese Lizenz natürlich nur für den Text an sich. Das ist keine Erlaubnis, das gesamte Buch einfach zu kopieren.

Und wenn ich Änderungen vorgenommen habe?

Dann vermerkt man das und fügt seinen Namen zu dem des ursprünglichen Autoren hinzu. Das ist natürlich abhängig von der Lizenz.

Eine Übersicht über bisher erschienene Creative Commons Inhalte auf talmud.de findet man hier.

Teilen

Wer jüdische Inhalte auf diese Weise teilen möchte, ist dazu eingeladen, dies zu tun und die Inhalte zu übermitteln. Bitte einfach einen Blick auf die Lizenz werfen. Quelltexte, die in Zusammenarbeit mit mehreren Leuten entstehen, sollen ohne jegliche Beschränkung weitergegeben werden.

Mitmachen!

Mitarbeit und Textpflege

Es können auch Zugänge für die direkte Textpflege zur Verfügung gestellt werden. Derzeit arbeiten wir dazu mit Transkribus. Das Programm kann man sich kostenlos (Windows und Mac) herunterladen. Transkribus erlaubt den Zugriff auf unsere Dokumente, die bereits von einer OCR-Software durchgearbeitet worden sind. Hier haben wir bereits eine umfangreiche Textsammlung an »erkannten« Dokumenten.
Möglich ist auch der Einstieg in das reine Korrigieren von Dokumenten. Es ist also nicht notwendig, Texte abzuschreiben.

Zur Textpflege findet man hier einige wichtige Hilfestellungen.

Welche Projekte gibt es?

Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, einen frei gewählten Quelltext zu erfassen und online zu stellen.
Aber es gibt auch laufende Projekte auf talmud.de. Wie etwa:

  • Die Digitalisierung der deutschen Übersetzung der Mischne Tora(h)
  • Die Digitalisierung des Tanach
  • Die Digitalisierung der deutschen Übersetzung des Talmud

Ja, mitmachen!

Ihr/Dein Name (Pflichtfeld)

Ihre/Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Mailadresse, Name) durch diese Website einverstanden. Die Speicherung kann natürlich jederzeit widerrufen werden.